Rückbildungskurs

Es ist unumstritten, dass während der Schwangerschaft und der Geburt der Beckenboden und die Bauchmuskeln Höchstleistungen vollbringen!

Ob du auf natürlichem Weg oder per Kaiserschnitt geboren hast, deine Muskeln und Bänder wurden gleichermaßen stark beansprucht. In der Rückbildungsgymnastik kannst du ihnen Gutes tun und ihre Regeneration aktiv unterstützen.

In den Rückbildungsstunden wird der Beckenboden wieder aufgebaut und gestärkt. Außerdem bringen wir gemeinsam den ganzen Körper erneut in "Form und Schwung". Dies geschieht durch Kräftigungsübungen im Bereich Bauch, Beine, Po und natürlich auch Rücken, Schultern und Brust.

Den Kurs solltest du frühestens acht Wochen nach der Geburt beginnen und spätestens aber bis zum neunten Monat nach der Geburt beendet haben. In diesem Zeitraum werden die Kosten des Kurses von deiner gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Dein Baby darf die ganze Zeit dabei sein und bei Bedarf gern zwischendurch gestillt oder auf den Arm genommen werden.